Tabula Haitong Asia ex-Japan High Yield Corp USD Bond ESG UCITS ETF (USD) – EUR-Hedged Dist.

AuM:
$106'722'835
Laufende Kosten:
0.65%
NAV:
5.812
Ticker:
TAEH
Benchmark ticker:
IBXXUXJT Index

Data: Net Asset Value (NAV) and Assets under Management (AuM) as of 2024-07-12

Kapital is gefährdet. Der Wert Ihrer Anlage kann sowohl steigen als auch fallen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den von Ihnen investierten Betrag zurück. Anlegern wird empfohlen vor einer Investition den Abschnitt "Wesentliche Risiken" auf dieser Seite, das Dokument "Wesentliche Informationen für Anleger" und den Verkaufsprospekt zu lesen.

Wie wir Sie unterstützen können

Unser engagiertes Capital Markets Team hat zu zahlreichen zugelassenen Teilnehmern, Market Makern und Banken/Brokern Beziehungen. Unser Team hilft Ihnen den effizientesten Weg zum Handel mit unseren ETFs zu finden.

Setzten Sie sich mit uns in Verbindung für weitere Informationen.

Email  capmarkets@tabulaim.com

Telefon +44 20 3909 4704

In Bezug auf den Handel, vereinen ETFs die Eigenschaften von börsennotierten Wertpapieren und Investmentfonds sprich die Flexibilität, während des gesamten Handelstages zu handeln, sowie die Möglichkeit, bei großen Bestellungen at NAV zu handeln. Der Handel mit unseren ETFs wird sowohl von Autorisierten Teilnehmern als auch von Market Makern unterstützt.

Handelsmöglichkeiten

– An der Börse – Spanne zwischen An- und Verkaufskurse plus Maklerprovision zahlen
– Over-The-Counter auf Risiko – Bank/Makler stellt Kurs
– Over-The-Counter at NAV – Zahle NAV plus/minus einen mit dem AP vereinbarten Spread

Zu berücksichtigen

– Größe des Geschäfts
– Timing / Eiligkeit
– Marktumfeld
– Spezifischer zugrunde liegender Wert
und viele andere Faktoren…

Understanding ETF trading

Like a mutual fund, the liquidity of an ETF is driven primarily by the liquidity of the underlying index. ETFs shares can be created and redeemed at NAV by Authorised Participants (the “primary market”).

What makes ETFs so liquid?

However, unlike mutual funds, ETFs also trade on the secondary market, via an Exchange or Over-The-Counter. ETF shares can be exchanged between investors or via a Market Maker, thus Authorised Participants don’t necessarily need to create/redeem shares on the primary market.

ETF secondary market can provide an additional layer of liquidity for investors seeking exposure to the underlying market.

Unlike for shares, exchange volume is not the only measure of liquidity

Unlike for shares, exchange volume is not the only measure of liquidity

Hauptrisiken

Kein Kapitalschutz: Der Wert Ihrer Investition kann sowohl steigen als auch fallen und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Betrag zurück.

Leverage : Der Teilfonds kann Leverage einsetzen, wodurch Verluste eventuell vergrößert werden können.

Liquiditätsrisiko: Geringere Liquidität bedeutet, dass es nicht genügend Käufer oder Verkäufer gibt, die es dem Teilfonds ermöglichen, Anlagen ohne weiteres zu verkaufen oder zu kaufen. Weder der Indexanbieter noch der Emittent geben eine Zusicherung oder Prognose zur Liquidität ab.

Kontrahentenrisiko: Der Teilfonds kann Verluste erleiden, wenn ein Institut, welches Dienstleistungen wie z.B. Verwahrung von Vermögenswerten erbringt oder als Gegenpartei für Derivate fungiert, zahlungsunfähig wird.

ESG screening: Die Kriterien für das Umwelt-, Sozial- und Governance-Screening sind ein Teil des Indexauswahlprozesses, der darauf abzielt, Anleihen von Unternehmen auszuschließen, die in bestimmten Aktivitäten involviert sind. Der Anlageverwalter ist nicht dafür verantwortlich, den Screening-Prozess zu überwachen oder zu bestätigen, dass alle Anleihen, die den Screening-Prozess durchlaufen, von Unternehmen mit angemessenen Umwelt-, Sozial- oder Governance-Standards begeben werden.

Credit risk: The issuer of a financial asset held within the Fund may not pay income or repay capital to the Sub-Fund when due.

Risiko hochverzinslicher Wertpapiere: Die Kurse hochverzinslicher Anleihen reagieren möglicherweise empfindlicher auf ungünstige wirtschaftliche Veränderungen oder Entwicklungen bei einzelnen Emittenten als auch bei höher bewerteten Wertpapieren, was dazu führen kann, dass hochverzinsliche Emittenten nicht in der Lage sind, ihre Kapital- und Zinszahlungsverpflichtungen zu erfüllen. Der Sekundärmarkt für hochverzinsliche Wertpapiere kann weniger liquide sein als die Märkte für höherwertige Wertpapiere.

Risiko der Schwellenländer: Emittenten aus Schwellenländern reagieren im Allgemeinen empfindlicher auf wirtschaftliche und politische Bedingungen als entwickelte Märkte. Zu den weiteren Faktoren gehören ein höheres "Liquiditätsrisiko", Beschränkungen bei der Anlage oder Übertragung von Vermögenswerten, eine fehlgeschlagene/verzögerte Lieferung von Wertpapieren oder Zahlungen an den Fonds sowie Risiken im Zusammenhang mit der Nachhaltigkeit.

Currency risk: Currency hedging may not completely eliminate currency risk in the Sub-Fund and may affect its performance.

Setzen Sie sich mit uns in Verbuindung um weitere Informationen über Tabula ETFs zu erhalten

Email  IR@tabulagroup.com
Telefon  +44 20 3909 4700